www.ZahnarztRueggeberg.de

       

 

 

   Zurück zum Hauptmenue  ¬ (Praxis  Mitarbeiter  Labor  Email  Prothetik  Sonstiges  Fachfremdes)

 

 

Impressum: Zahnarzt Jan Rüggeberg, Friedensstr. 91         

27777 Ganderkesee, Tel. 04221-40316

Email: ZahnarztJanRueggeberg@gmx.de; Homepage: www.ZahnarztRueggeberg.de

Mitglied Nr.  50090 der Kassenzahnärztl. Vereinigung Niedersachsen, Verwaltungsstelle Oldenburg

Mitglied Nr. 12456 der Zahnärztekammer Niedersachsen, Zeißstr. 11, Hannover                          

 

 

 

  Kieferorthopädie  

 aktive Platten, Aktivatoren, Dehnplatten, Retentionsplatten etc.

nach den Gesundheitsreformen als Privatleistungen (nach GOZ).

 

Der Gesamtaufwand (private Kosten) beträgt für ihr Kind beim

Einsatz  von  2 Dehnplatten / aktiven Platten   inklusive  deren Anpassung,  Reparatur oder  Erneuerungen  in einem Zeitraum

von etwa 2 ½ Jahren etwa 1900,- Euro.   Für genauere Angaben

erstellen wir ihnen gerne einen Kostenvorschlag und Zeitplan.

 

 

 Zahnmedizinische Ernährungsberatung

 

Sonstiges auf Nachfrage:

Plaque-Indizes, Mundhygiene, Prophylaxe,

 

 

Bleichen + Aufhellen von Zähnen,

Fluoridierung,  Kariestherapie,    

 

 

Endodontie (Wurzelbehandlungen) und

konservierende

Restaurationen,  Pulpitisbehandlungen,

 

Des Weiteren: Schmerzbehandlungen,

Röntgendiagnostik, Vitalitätsprüfungen

 

 

Praxis-Spezialität / Spezialbehandlung:

Direkte Überkappung und Pulpotomie (Vitalamputation),

Rettung von aussichtslos erscheinenden, schmerzenden oder

schon  entzündeten  Zähnen,  die  noch  voll  vital sind.

 

 Diese Therapie ist in vielen Fällen ein machbare Alternative zur kostenintensiven Zahnentfernung (wenn eine Brücke od.Prothese

anschließen viel Geld verschlingen würde) oder der oftmals sehr

zeitintensiven Wurzelbehandlung (Endodontie)!

 

Kurzbeschreibung:

Im vitalen, tief kariösen Zahn wird nach einer Betäubung und der

Entfernung der Karies der obere Teil der Pulpa (Zahnnerv) steril

entfernt und der Zahn in den Wurzelkanal-Eingängen mit einer

Kalk-Mischung gefüllt (Calxyl® = Kalk +Wasser +Ätzkalk). Nach

der Aushärtung* des Kalks wird der Zahn mit einer definitiven

Füllung verschlossen oder mit einem Aufbau / Stiftaufbau für

die weitere Versorgung wieder hergestellt.   * Aushärtung und Trocknung: Ca(OH)2 + CO2 = CaCO3 + H2O 

 

Der Vorteil: Kalk und Ätzkalk sind biokompatible Naturprodukte,

die sich im Zahn zu einfachem Kalk CaCO3 umwandeln, der eine

körpereigene Grundsubstanz von Zahnsubstanz u. Knochen ist.